Einteilung

 

X-Stat.de

 

"Handballtage auf der Alb" 2020


Auch in diesem Jahr möchten wir zu unseren jährlichen Handballtagen auf der Alb einladen.

Am Samstag den 05.09.2020 starten wir mit dem Turnier der Damen und einen Tag später, am 06.09.2020 greifen die Männermannschaften zum Ball um unseren begehrten Wanderpokal.

Sollte die Austragung des Turniers auf Grund der Corona-Pandemie nicht möglich sein, behalten wir uns die kurzfristige Absage vor.

Wir hoffen natürlich sehr, dass unser Turnier trotzdem stattfinden kann und freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

Einladung Männerturnier

Einladung Frauenturnier

es geht weiter.....
Infos zum Spiel- und Trainingsbetrieb

Liebe TVGler,
seit der Pressemitteilung des Handballverbands Württemberg vom 12.03.2020, in dem der Jugendspielbetrieb komplett und der aktiven Spielbetrieb bis zum 19.04.2020 ausgesetzt wurde, ergaben sich zwischenzeitlich neue Entscheidungen, über die wir mit diesem Schreiben berichten wollen.

Wie sicherlich allen klar ist, ist die Handballsaison 2019/2020 für alle Mannschaften in den Jugendklassen und Aktiven Spielklassen beendet. Dies unterstreicht die Entscheidung der Handball-Bundesliga auch deren Spielbetrieb komplett zu beenden.
Mit dem Schreiben vom 22.04.2020 des Handballverbands Württemberg wird die sogenannte Quotientenregel als Wertungsschema für die abgelaufene Saison herangezogen.

Siehe: https://www.hvw-online.org/aktuell/detail/news/so-geht-es-weiter

Wie unsere TVG Teams jeweils abgeschnitten haben, könnt ihr über unsere Homepage oder die Homepage des HVW anschauen. Die Tabellen wurden unter Anwendung der Quotientenregel neu berechnet.
Beispielhaft möchte ich dies kurz am Beispiel unserer Frauen 1 erläutern.
Unsere Frauen haben in der nun abgebrochenen Saison bei 14 Spielen insgesamt 20 Punkte erreicht. Teilt man diese 20 Punkte durch die 14 Spiele, ergibt sich ein Punkteschnitt von 1,429 Punkte pro Spiel. Dieser Quotient ist für alle Teams separat berechnet worden. Dieser Quotient ist in der oberen Tabelle als P/Sp*100 angegeben.
Durch dieses Verfahren wird ein Ausgleich zu den Teams geschaffen, die bisher weniger Spiele auf dem Konto haben.
In dieser Tabelle zeigt sich auch, dass die Frauen des TV Großengstingen auf dem 2. Tabellenplatz landen und somit nicht aufsteigen werden. Dieses genannte Beispiel ist auch die für uns knappste Entscheidung in diesem für uns alle kuriosen Saisonende.

Wie geht es weiter?
Das ist eine Frage, die wir uns alle stellen und die bis heute nicht beantwortet werden kann.
• Trainingsbetrieb:
Für die Aktiven ist die Saison nun erst mal beendet und wir hoffen gemeinsam darauf die Vorbereitung ab Juni in gewohnter Form starten zu können. Stark davon abhängig ist, wie die Behörden bis dahin entscheiden.
Ähnlich verhält es sich mit der Jugend. Sobald die Behörden einen Trainingsbetrieb wieder erlauben, wollen wir diesen wieder aufnehmen. Hier ist sicher die Schule ein guter Indikator. Solange der Schulbetrieb nicht geregelt stattfinden kann, wird es auch uns schwer fallen den Jugendtrainingsbetrieb wieder aufzunehmen.
Wir halten uns strikt an die Vorgaben und Empfehlungen des Verbandes und der staatlichen Einrichtungen und werden kein Risiko eingehen.

• Abteilungsversammlung:
Sobald Versammlungen in größerem Maßstab wieder möglich sind, werden wir unsere Abteilungsversammlung, vermutlich unter strengsten Hygienemaßnahmen, durchführen. Bis dahin bleibt der Abteilungsausschuss in Amt und Würden.

• Saisonabschluss:
In der aktuellen Lage ist unklar ob und wann ein Saisonabschluss stattfinden kann und wie dieser aussehen könnte. Vermutlich werden wir für die abgelaufene Saison über keinen Abschluss mehr sprechen können.

• Abteilungsgrillfest:
Auch diese Veranstaltung werden wir wie gewohnt für das erste August Wochenende einplanen, ob es stattfinden wird, ist abhängig von der zukünftigen Entwicklung der Corona-Pandemie.

Wir wünschen Euch allen, weiterhin alles Gute, bleibt gesund und bleibt dem Handballsport treu, auch wenn wir bereits viel zu lange auf unser geliebtes Hobby verzichten müssen.

Abteilungsleiter Peter Staneker

 

Handballverband Württemberg: Wertung der beendeten Saison mit Quotientenregelung


Nachdem der DHB Bundesrat den Organbeschluss zur Beendigung und zur Wertung der Saison 2019/2020 getroffen hat, hat der Handballverband Württemberg auch mehr Klarheit für die kommende Saison.
Auf der Sitzung des Präsidiums vom 08.04.2020 hat das HVW-Präsidium unter Vorbehalt des nun veröffentlichten Organnbeschlusses des DHB folgende Regelungen beschlossen.

- Das Präsidium des HVW beschließt für alle Ligen (Aktive und Jugend) als Wertungsmöglichkeit die Quotientenregelung nach Abbruch mit Tabellenstand 12.03.2020 heranzuziehen.
- Der Beschluss zur Strukturreform wird beibehalten.
- Der Beschluss zu den Staffelgrößen wird dahingehend ergänzt, dass die beschlossenen Norm-Staffelgrößen nicht unterschritten werden dürfen.
- Nachrücker aus den jeweils unteren Ligen sind zulässig, über das Verfahren entscheidet der VAST.
- Eine endgültige Ligen- und Staffeleinteilung auf Verbandsebene ist erst mit Abschluss der Mannschaftsmeldung nach dem 15.05.2020 möglich.
- Die Abschlusstabellen werden bis spätestens 30.04.2020 veröffentlicht.


Ferner wurde beschlossen, dass keine Veranstaltungen des HVW bis zu den Sommerferien stattfinden. Demzufolge wird auch keine Jugendqualifikation bis zu den Sommerferien gespielt.
Über den Qualifikationsmodus entscheidet der VAST.
Es werden keine weiteren Meisterehrungen stattfinden.

Helfen statt trainieren

Liebe Vereinsmitglieder und Einwohner der Gemeinde Engstingen,

der Corona-Virus bestimmt mittlerweile unseren Alltag, nachdem alle Spiele fürs Erste ausgesetzt und unser Trainingsbetrieb stark eingeschränkt ist, erreichen uns fast stündlich neue Nachrichten, die uns alle vor große Herausforderungen stellen.

Wir als Sportler zählen nicht zu der sogenannten Risikogruppe und können uns im gewissen Rahmen frei und unbedenklich bewegen. Entsprechende Empfehlungen des Robert Koch Instituts sehen vor, dass vor allem die sogenannte Risikogruppe in den nächsten Tagen und Wochen soziale Kontakte soweit möglich reduzieren soll.

Hierzu zählt auch die Empfehlung, dass Personen, welche zu dieser Risikogruppe zählen, sich zum eigenen Schutz in den eigenen 4 Wänden aufhalten sollen. Je weniger Kontakte in unserem Alltag zu Stande kommen, desto geringer die Chance, dass sich das Virus weiterhin in diesem Tempo ausbreitet.

Für viele Menschen ist diese Empfehlung nur schwer einzuhalten, wenn es darum geht die eigene Versorgung sicher zu stellen. An diesem Punkt wollen wir von der Abteilung Handball unterstützen. Wir bieten an, sollten Sie zu dieser Risikogruppe zählen, Ihre Einkäufe oder beispielsweise den Gang zur Apotheke zu übernehmen. Wir wollen Ihnen in dieser aktuellen Ausnahmesituation über diese Hürde helfen.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns Ihre Einkaufsliste per E-Mail und wir werden Ihnen ihre Besorgungen bis zu Ihrer Haustür bringen. Wir behandeln Ihre Anfragen ganz vertraulich.

In schwierigen Situationen gilt es enger zusammenzurücken, wie in unserem Sport zählt auch Heute, allein gewinnt keiner ein Spiel, wir stellen uns gemeinsam unserem Gegner dem Corona-Virus.

Abteilung Handball des TV Großengstingen

Mail: Einkauf@tvgrossengstingen.de

Für Aufträge per Mail nutzen Sie bitte direkt das Bestellformular auf unserer Homepage

Oder: Telefon: 0151-28774187
(Wir bitten um Anrufe zwischen 09:00 und 18:00 Uhr)

Organisatorisches:
Zum Schutz aller, bitten wir die Übergabe der Einkäufe auf den Austausch der Waren zu beschränken, die Helfer sind angehalten Einladungen zum Schutz aller abzulehnen.

Bestellformular zum Herunterladen und Ausdrucken: oder

Hier geht es zum Online Bestellformular!

Beschreibung "Helfen statt trainieren"

Flyer "Helfen statt trainieren"

Aktion „Helfen statt trainieren“ wird durch den Verkauf von Mund- & Nasenmasken, durch die Lichtensteiner Firma disana unterstützt:

Disana ONLINE Shop

---- ABGESAGT ----

Alois Gscheidle in der TV-Halle in Großengstingen

---- ABGESAGT ----

Leider müssen wir auf Grund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus unsere Veranstaltung am 19.03.2020 in der TV-Halle bis auf weiteres absagen.

Der Vorverkauf für „Alois Gscheidle“ wird ab sofort an den Vorverkaufsstellen gestoppt auf unbestimmte Zeit:

•  Firma Getränke Lutz •  Firma Munz •  auf der Homepage von „Alois Gscheidle“
•  An den Heimspielen des FC Engstingen auf dem Sportplatz
•  sowie in der Freibühlhalle in Großengstingen

Die bisher verkauften Karten behalten Ihre Gültigkeit, da wir sehr bestrebt sind hier einen Nachholtermin Ende des dritten Quartals in 2020 zu finden und auch schnellst möglichst bekannt geben zu können.

Der TV Großengstingen bittet hiermit um Verständnis für diese Maßnahme.

---- ABGESAGT ----

Generalversammlung TV Großengstingen 2020

---- ABGESAGT ----

Absage der Generalversammlung am 26.03.2020

Der TV Großengstingen sagt hiermit die Generalversammlung in der TV-Halle am 26.03.2020 ab.

Ein neuer Termin muss abgestimmt werden und wird erneut bekanntgegeben.

Der Hauptausschuss des TV Großengstingen hofft dass alle seine Mitglieder, Freunde, Fans und Gönner unbeschadet und Gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

Altpapiertermine 2020

 


Auch im Jahr 2020 sammelt der TV Großengstingen und der FC Engstingen wieder das Altpapier in Groß- und Kleinengstingen. Bitte stellt Euer Altpapier ab 8:30 Uhr an folgenden Abholtagen gebündelt vor das Haus:

Termine für 2020:

16. Mai, 13. Juni, 11. Juli, 8. August, 5.September, 26.Septmeber, 31. Oktober, 28. November, 19. Dezember

Der TVG und der FCE bedanken sich schon jetzt für Eure Unterstützung.

Team
Spielklasse
Spieltag
Uhrzeit
Heim
Gast
Ergebnis
PI
Bericht
Spielbetrieb der Männer, Frauen und er Jugend ist beendet
                   
                 



 

Team
Spielklasse
Spieltag
Uhrzeit
Heim
Gast
Spielbetrieb der Männer, Frauen und er Jugend ist beendet