TV Großengstingen Männer Bezirksliga Achalm Nagold 2019/2020

TV Großengstingen - HSG Schönbuch 2 29:23 (15:11)

Zum Saisonauftakt gastierte die HSG Schönbuch 2 in der Freibühlhalle. Der Anfang war noch sehr von Nervosität geprägt, was sich durch technische Fehler und verfrühte Abschlüssen zeigte. Dadurch konnten die Gäste Ihrerseits beim 4:7 eine Drei Tore Führung verbuchen. Diese zwang Trainer M. Kasch zu einer Auszeit. Vorgabe war es, geduldiger zu Spielen und auf seine Chance zu warten. In der Abwehr früher drauf zu gehen und aggressiver zu decken. Dies zeigte Wirkung und der TV G konnte einen 4:0 Lauf hinlegen und beim 10:8 das erste Mal eine Zwei Tore Führung erzielen. Nun waren die Lila Weißen besser im Spiel und der Vorsprung wurde bis zur Pause auf 15:11 ausgebaut.

Nach dem Pausentee blieben die Jungs um K. Hummel dran und bauten mit teilweise schön vorgetragenen Angriffen die Führung weiter aus. Beim Stand von 23:13 in der 41. Spielminute konnte erstmals eine 10 Tore Vorsprung verbucht werden. Im letzten Spieldrittel brannte nichts mehr an und der TV G siegte am Ende verdient auch in dieser Höhe mit 29:23 und startete optimal in die Saison.

Fazit: Erstes Spiel, erste Punkte. Noch lief nicht alles rund aber es waren viele positive Ansätze zu sehen. In der Abwehr ist definitiv noch Steigerungspotenzial. Im Abschluss muss teilweise noch konsequenter agiert werden. Trotzdem freuen wir uns über die Ersten zwei Punkte.

TV Großengstingen: Trostel, Rinker, S. Hummel, Leuze (1), K. Hummel (8), Azevedo (7), Reisch (2/1), Rudolph (3), Malenke (1), M. Hummel (4), Grünewald (1), Bortot (1), Häcker (1), Stotz