TV Großengstingen Frauen Bezirksliga Achalm Nagold 2019/2020

TV Großengstingen - SV Magstadt 26:20 (16:10)

Im ersten Heimspiel konnte etwas verspätet der Grundstein für eine erfolgreiche Saison zurück in der Bezirksliga gelegt werden. Nachdem man im ersten Saisonspiel gegen Betzingen noch Startschwierigkeiten hatte, tat man sich gegen den SV Magstadt leichter und nutzte die Unterstützung der Fans, um den ersten Sieg einzufahren.

Nachdem sich das Kranken- bzw. Verletztenlager vor der Partie am Sonntag nur mäßig dezimierte wusste man, dass man gegen die Mädels aus Magstadt nur mit 100% zu zwei Punkte kommen würde. Während man unter der Woche im Training vor allem an den Abläufen und der Absprache in der Abwehr feilte und die Konzentration zurück aufs Wesentliche lenkte, hieß es am Sonntag dann aber in eigener Halle auch abliefern zu können. Bis zum 7:7 in der 13. Spielminute fand man sich in einem offenen Schlagabtausch wieder, in dem es den TVGlerinnen nicht gelang, sich abzusetzen. Eine Umstellung in der Abwehr von Trainerin Anne Benke führte aber zum gewünschten Erfolg, bis zur Halbzeit ließ man die Magstädterinnen nur noch drei Mal zum Torerfolg kommen. Auch im Angriff fanden die lila Hemden ihre Schnelligkeit wieder und man konnte sich so bis zur Halbzeit mit einer 6-Tore-Führung ein kleines Luftpolster verschaffen. Die Devise für die zweite Hälfte hieß definitiv, die Führung aufrecht zu erhalten und nicht einzubrechen. Der Plan ging zunächst auf und nach Toren von den treffsicheren Außenspielerinnen Julika Reihling und Simone Bortot hielt man den SV Magstadt bis zur 50. Minute mit neun Toren auf Distanz (25:26). In der Folge nutzten die Gäste aber eine Schwächephase des TVGs, die zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt einsetzte, und kamen nach einem 4-Tore-Lauf auf fünf Tore heran (25:20). Mit noch knapp fünf Minuten zu spielen war jetzt ein kühler Kopf gefragt. Julika Reihling netzte dann aber 30 Sekunden vor Schluss nochmal ein und die ersten zwei Punkte dieser Saison konnten auf der Habenseite verbucht werden.

TV Großengstingen: S. Lutz, M. Klaiber L. Betzmann (1), Maichle (2), Staneker, Reihling (7), Bortot (6/1), Reiff (1), Brunner (7/2), Höneß (1), A. Betzmann (1), Peller.