TV Großengstingen gemischte D-Jugend Bezirksklasse

SG Tübingen - TV Großengstingen

Zum letzten Spiel des Jahres reiste die gemischte D Jugend nach Tübingen. Man musste mehrere Ausfälle verkraften konnte aber durch die Unterstützung der anderen Mannschaften dennoch mit 12 Spielern antreten.
Nach der deutlichen Hinspielniederlage war die Marschrichtung klar. Man wollte das Spiel so lange wie möglich offen gestalten und die SG ärgern.
Man starte mit zwei schnellen Toren gut ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit mit schönen Aktionen zum Erfolg kommen. Die Spieler der SG spielten ihre körperliche Überlegenheit jedoch auch gut aus so das beim Stand von 17:14 die Seiten gewechselt wurden.
Das Jungs und Mädels witterten nun ihre Chance hier doch zwei Punkte mitzunehmen. Tor um Tor wurde der Tübinger Vorsprung aufgeholt und in der 27 min die erste Führung seit der 9 min erzielt.
Zum Ende hin entwickelte sich ein hektisches Spiel in dem die SG am Ende die Oberhand behielt.



Zum Abschluss zeigten die Jungs und Mädels nochmal eine super Leistung, auch wenn die Punkte leider nicht mit auf die Alb genommen wurden.

Die weibliche und gemischte D Jugend bedankt sich bei allen Eltern, Fans und Helfern für ihren Einsatz und die Unterstützung. Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.


HSG Böblingen / Sindelfingen 2 - TV Großengstingen 33:23

Am Sonntag gastierte die gemischte D - Jugend des TVG in Böblingen. Die Kinder fanden wieder einmal schlecht ins Spiel und gerieten schnell mit 7:3 in Rückstand. Tor um Tor konnte sich die HSG absetzen während der TVG sich selber schwer tat Chancen zu erspielen und des Öfteren am sehr gut aufgelegten Torwart der Heimmannschaft scheiterte. So kam es das beim Stand von 17:9 die Seiten gewechselt wurden.
Mit der Absicht die zweite Halbzeit offener zu gestaltet startete man in den zweiten Durchgang. Die Jungs und Mädels gaben sich nicht auf und Kämpften sich auf 5 Tore an die HSG heran. Am Ende ging ein wenig die Kraft auf so das die HSG einem am Ende verdienten Heimsieg bejubeln durfte.
Für die gD steht dieses Jahr nun noch ein Auswärtsspiel in Tübingen an.


TV Großengstingen - HSG Schönbuch 19:14

Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Die beiden Mannschaften schenkten sich nichts und die Jungs und Mädels des TVG hatten mit der körperbetonten Spielweise der Gäste sichtlich zu Kämpfen.
Ende der ersten Halbzeit konnte man das Spiel dann etwas auf seine Seite ziehen, so dass beim Stand von 11:9 die Seiten gewechselt wurde.
Die zweite Halbzeit begann zäh ehe sich der TVG durch einen 6:0 Lauf innerhalb von 5 min einen 17:11 Vorsprung erspielen konnte.
Schönbuch versuchte nochmal alles konnte diesen Rückstand aber nichts mehr entgegensetzen.
Das Spiel endete mit einem verdienten 19:14 Sieg der Lila-Weißen
Für die gD stehen dieses Jahr noch zwei wichtige Auswärtsspiele an bevor man sich in die verdiente Winterpause verabschiedet


SGH H2Ku - TV Großengstingen 17:35

Die gemischte D-Jugend reiste mit 10 Spieler nach Haslach. Von Anfang an wollte man die 2 Punkte mit auf die Alb nehmen. Die Jungs und Mädels fanden zu Beginn an gut ins Spiel. Durch die Offensive Abwehr der Gegner konnte man die Lücken für sich nutzen und einige Tore erzielen. Die eigene Abwehr stand in der ersten Halbzeit sehr gut und dies wurde mit nur 5 Gegentoren belohnt.
Nach der Halbzeit jedoch war die Abwehr des TVG zu offensiv und dadurch erhielte man einige Gegentore. Da aber der Angriff weiterhin gut agierte konnte man verdient mit 17:35 gewinnen. Eine starke Leistung der Spieler und Spielerinnen!!!
#Bockstark #Auswärtssieg


TV Großengstingen - SG Tübingen 21:31

Zur ungewohnten Zeit trat die gemischte D Jugend ihr nächstes Heimspiel gegen Tübingen an. Die Kinder kamen gut ins Spiel so das die Partie bis zum 9:9 in der 11 min steht's ausgeglichen war. Danach brachen die Kinder leider etwas ein und in der Abwehr wurden immer wieder Lücken offenbart. So wurde beim Stand von 14:17 die Seiten gewechselt.
Mit dem Ansporn es nun wieder besser zu machen begann man die zweite Halbzeit. Leider wurde diese Vorgabe nicht umgesetzt und die Tübinger konnten mit einem schönen Kombinationsspiel Tor um Tor davonziehen. Am Ende stand eine deutliche 21:31 Niederlage.

Es gilt nun diese Niederlage schnell abzuschütteln und in den kommenden Spielen wieder an alte Leistungen anzuknüpfen.


TV Großengstingen - SpVgg Renningen 17:17

Bereits zum Rückspiel trat die Gemische D Jugend des TVGs gegen Renningen in der Freibühlhalle an. Das Hinspiel wurde deutlich verloren so dass das Ziel sich dieses Mal von einer anderen Seite zu zeigen klar war.

Die Kinder fanden gut ins Spiel und führten mit 8:5 was die Gegner zu einer Auszeit zwang. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel wobei jedoch der TVG die Führung steht's behalten konnte.

Gegen Ende vermisste die Kinder leider das nötige Glück so das Renningen mit einem 4:0 Lauf noch auf 17:17 Ausgleichen konnte.

Alles in allem eine klare Steigerung im Vergleich zum Hinspiel und eine super Leistung der Kinder. Mit etwas mehr Glück bleiben das nächste mal beide Punkte auf der Alb.